Der ultimative Leitfaden für Casino-Kleidungscodes

Als Gast in einem Casino wird von Ihnen erwartet, dass Sie sich auf eine bestimmte Weise kleiden. Nicht nur, dass Sie der Bitte des Casinos nachkommen sollten, sich auf eine bestimmte Art und Weise zu kleiden, sondern Sie sollten dies auch aus Respekt vor den anderen Spielern im Casino tun. Obwohl nicht jedes Casino eine bestimmte Kleiderordnung hat, verlangen immer mehr Spielstätten, dass Gäste bestimmte Kleidungsstücke tragen müssen.

Dies gilt insbesondere für höherwertige Casinos. Das Wort „Casino“ bedeutet für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Einige Casinos sind heilige Hallen voller Glücksspiele, Marmor und dunkler holzverkleideter Kathedralen bis hin zu klassischen europäischen Glücksspielen. Andere sind kaum mehr als Convenience Stores am Straßenrand mit einigen Gängen von Slot- und Video-Pokerautomaten. Es liegt auf der Hand, dass die Dresscodes an diesen beiden Veranstaltungsorten sehr unterschiedlich sein werden.

Wenn Sie sich anpassen, sich wohlfühlen und die anderen Gäste bei Ihrem nächsten Casinobesuch beeindrucken möchten, wurde dieser ultimative Leitfaden für die Kleiderordnung im Casino mit Blick auf Sie erstellt. Wir beginnen damit, die Grundlagen der verschiedenen Bekleidungskategorien zu behandeln, auf die Sie wahrscheinlich stoßen werden. Wir haben einen Abschnitt über die Kleidungsstücke aufgenommen, die jeder Spieler in seiner Garderobe haben sollte.

Weiße Krawatte

Dies ist eine spezielle Kategorie der formalen Kleidung, die manchmal als Full Evening Dress bezeichnet wird. Es gilt als der formalste Kleidungsstil in der gesamten westlichen Mode. Die Geschichte des Abendkleides reicht bis in die späten 1700er Jahre zurück, als die Männer ihre Hosen, fließenden Blusen und bunten Mäntel zugunsten eines Kleidungsstils aufgaben, der nach heutigen Maßstäben besser erkennbar ist. Seltsamerweise wurde dieser neue „minimalistische“ Stil der formalen Kleidung nach dem Vorbild des „Country Gentleman“ entworfen. Im Wesentlichen, wenn Sie sich für eine White Tie Veranstaltung anziehen, verkleiden Sie sich wie ein Hick aus dem 18. Jahrhundert.

Heutzutage ist das White Tie Kleid auf Dinge wie Staatsessen, königliche Veranstaltungen, große Preisverleihungen und die gelegentliche formelle Party beschränkt. Sie werden wahrscheinlich kein Casino finden, das eine weiße Krawatte als formelle Kleidung benötigt – aber Sie werden vielleicht zu einer privaten Veranstaltung in einem Casino eingeladen, das diese benötigt.

Für Frauen verlangt eine White Tie Kleiderordnung nur eines – ein bodenlanges Abendkleid. Lange Handschuhe (meist weiß) sind optional, ebenso wie Accessoires wie Tiaras, Clutch-Börsen und eleganter Schmuck.

Für Männer ist die Teilnahme an einem White Tie Event etwas komplizierter.

Von Männern wird erwartet, dass sie tragen:

In den USA muss die Hose einen Satinstreifen an den Beinen haben; in Europa (auch in Großbritannien) sollte die Hose zwei Streifen Satin oder eine Flechtung an den Beinen haben.

Ein weißes Hemd mit Flügelkragen und steifer Vorderseite.
Hemdknöpfe und Manschettenknöpfe.
Eine weiße Weste und eine weiße Fliege.
Weiße oder graue Handschuhe.
Schwarze Lacklederschuhe mit schwarzen Kleidersocken.

Casino Besuch

Schwarze Krawatte

Black Tie ist ein weiterer Stil des formalen Kleides, eine Sprosse unter White Tie, aber immer noch sehr formal. Die Erfindung und Popularisierung des Smokings in den 1880er Jahren war die erste große Veränderung in der Männermode seit mehr als einem Jahrhundert. Die Jacke, die wir heute als Smoking erkennen würden, galt damals als entspannter Kleidungsstil. Im Vergleich zu den lächerlichen Fesseln des weißen Krawattenkleides ist ein Smoking ein ziemlich einfacher Satz von Kleidungsstücken.

Black Tie wird traditionell nur zu Veranstaltungen nach 18 Uhr getragen. Der Kleidungsstil wird manchmal als „halbförmlich“ bezeichnet, um den großen Unterschied zwischen schwarzer und weißer Krawatte zu ehren. Wir möchten jedoch betonen, dass es sich immer noch um einen unglaublich formalen Kleidungsstil im Vergleich zu lässigen oder semiformalen Stilen handelt. Die Geschichte von Black Tie ist zum Teil faszinierend, weil sie durch den Großen Krieg vorangetrieben wurde. Das Ende dieses Krieges hatte einen entspannenden Einfluss auf fast alles, sogar auf die Männermode.

Die Kleiderordnung der Damen Black Tie hat sich in den letzten 25 Jahren erheblich entspannt. Die einzige wirkliche Voraussetzung für Damen Black Tie ist, dass es sich um Abendschuhe handelt. Es war einmal, dass Frauen knöchellange oder wadenlange ärmellose Abendkleider sowie Wickel, Handschuhe und Schmuck tragen mussten. Heutzutage kann die Black Tie Wear der Frauen alles umfassen, von einem Ballkleid über ein Cocktailkleid bis hin zu einem Hosenanzug mit Palazzo-Schnitt.

Für Männer, die eine schwarze Krawatte benötigen:

Ein weißes Hemd.
Eine schwarze Fliege.
Eine Abendweste oder ein Kummerbund.
Ein Smoking aus schwarzer oder nachtblauer Wolle.
Schwarze Kleiderschuhe im Oxford-Stil oder aus Lackleder.

Beachten Sie, dass die meisten Experten empfehlen, wenn Sie auf einer Kreuzfahrt, in den Tropen oder im Sommer draußen sind, Ihre Black Tie-Affäre entsprechend zu ändern: Sie sollten einen weißen Smoking tragen, zusammen mit Ihrer traditionellen schwarzen Smokinghose und dem Rest Ihrer schwarzen Garderobe.

Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie in einem Casino Black Tie Kleid tragen müssen? Wenn Sie durch Europa reisen und an einem Ort wie dem Casino Monte-Carlo einen Zwischenstopp einlegen möchten, werden Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit Black Tie Kleidung benötigen. Wenn Sie an bestimmten VIP-Veranstaltungen in den großen Casinos von Las Vegas oder Atlantic City teilnehmen, werden Sie möglicherweise gebeten, Blac anzuziehen.

Posted in Kleiderordnung